Sillianer Hütte (2447m)

Osttirol / Karnischer Kamm

Tourenbeschreibung

Einfache Wanderung zur westlichsten Schutzhütte am Karnischen Kamm. Es gibt mehre Möglichkeiten die Hütte zu erreichen.

Der Ausblick zu den Sextner Dolomiten und den Villgrater Bergen ist großartig. Im Umkreis von 15 Gehminuten findet man Startmöglichkeiten in alle Himmelsrichtungen.

Bewertung

Kondition:
2/5
Schwierigkeit:
1.9/5
Panorama:
3/5
Startplatz:
3/5

2447m

03:30h

10,5 km

1370 hm

N,S,W,O

Startpunkt der Tour:

Startpunkt der Tour ist die Straße Richtung Leckfeldalm in Sillian in Osttirol. Parkmöglichkeit direkt beim Schranke der Mautstraße zur Leckfeldalm.

Wer sich 900 Höhenmeter sparen möchte kann auch bis zur Leckfeldalm fahren und die Tour dort starten. Von der Leckfeldalm sind es nur 470hm zur Hütte und der Aufstieg dauert ca. 1 – 1,5h. Leider gibt es dort keine Landemöglichkeit. Eventuell ist ein Hüttentaxi verfügbar.  

Aufstieg:

Es gibt nun mehre Möglichkeiten zur Sillianerhütte zu gelange.

  • Möglichkeit 1: Folgt man beim Schranken den Wanderwegen 471 oder 473, erreicht man die Hütte nach ca. 3h
  • Möglichkeit 2: Weitaus interessanter zum Aufsteigen ist der Heimatsteig (Link) des Alpenvereins – Dauer auch  ca. 3h
  • Möglichkeit 3: Auffahrt zur Leckfeldalm mit dem Auto und von dort aus kann man den Weg zur Sillianerhütte nicht mehr verfehlen.

Tipp: Wer möchte, kann auch über den Sattel aufs Heimkehrerkreuz gehen und von dort zur Sillianerhütte. Ca. 45min Umweg.   

Startplatz:

Wandert man von der Hütte Ostwärts hinter den alten Bunkeranlagen hoch erreicht man über einen Grasrücken den Hochgruben. Von dort kann man in alle Himmelrichtungen starten.

Startplatz Hochgruben (Richtung Südwest):


Tourenbilder


Tourenvideo

Marco Francazi

Hike&Fly, Tandem and XC - Pilot / Austria

Video abspielen

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar